Die Themse-Schiff­fahrt des London County Council (L.C.C) und die Schicksale seiner 30 Rad­dampfe

Produkte | Die Themse-Schiff­fahrt des London County Council (L.C.C) und die Schicksale seiner 30 Rad­dampfe

Die Themse-Schiff­fahrt des London County Council (L.C.C) und die Schicksale seiner 30 Rad­dampfe

CHF 29.00

Vorrätig

Jürg Meister

Vorrätig

Artikelnummer: 191037 Kategorie:

Infos

Eigen­verlag, 128 S. illus­triert, 2012

Der in der Schweiz wohl berühm­teste Dampfer der L.C.C. war Ben Jonson. Nach dem Konkurs dieser eng­li­schen Schiff­fahrts­ge­sell­schaft fährt er mit eigner Kraft nach Basel, wird dort zerlegt, in Luzern wieder zusam­men­ge­setzt und als DS Rhein in Betrieb genommen. Nicht genug: auf der Orgi­nal­schale ent­steht 1948 das erste SGV-eigene Gross­mo­tor­schiff Wald­stätter. Das vor­lie­gende Buch beschreibt in erzäh­le­ri­scher, gut ver­ständ­licher Form dieses und 29 weitere Schicksale jener Dampfer, die 1909 weltweit »ver­scherbelt» wurden. Ausser der »Ben Jonson» gelangten auch die »Colechurch» neu als »Lom­bardia» und die »Olaf» als »Svizzera» in die Schweiz auf den Luga­nersee. Andere Rad­dampfer findet der Autor in Argen­tinien, Belgien, Deutschland, Frank­reich, Polen und Russland wieder. Daneben werden die Vor­ge­schichte der Gesell­schaft, die Beschaffung und Beschreibung der Schiffe sowie die Betriebs­ge­schichte bis zur Liqui­dation beschrieben. Die vor­lie­gende, bebil­derte Recherche ist weltweit ein Primeur und wird zwei­felsfrei eine ein­malige Basis bilden für weitere For­schungen.