Das Dampf­schiff Jura

CHF 25.00

Vorrätig

Zeitzeuge und Tauchziel im Bodensee

Hrsg.: Amt für Archäologie des Kantons Thurgau

Vorrätig

Artikelnummer: 200402 Kategorien: ,

Infos

144 S., farbig illus­triert, Frau­enfeld 2019

Am 12. Februar 1864 sank das Dampf­schiff Jura nach einem Zusam­men­stoss mit dem Rad­dampfer Stadt Zürich vor Botig­hofen auf dem Bodensee. Dank idealen Erhal­tungs­be­din­gungen am Grund des Sees gilt die «Jura» als eines der am besten erhal­tenen Wracks in Bin­nen­ge­wässern. Leider hat der Kanton Thurgau den Rad­dampder erst am 7. Dezember 2004 unter Schutz gestellt, nachdem zuvor einige Tauch­gänge dem Schiff scha­de­teten. Heute ist das Schiff Indus­trie­denkmal und beliebtes Tauchziel zugleich.

Das sehr span­nende Buch mit wis­sen­schaftlich wert­vollen Recherchen von neun Experten beschreibt unter anderem den Bau von 1854 (als DS Industrie auf dem Neu­en­bur­gersee), die Reise durch die Schweiz (via Luzern) zum Bodensee sowie die Vor­gänge rund um das Unglück. Im Anhang sind 70 Objekte der «Jura» katalogisiert.

Nach oben