Infos

Jürg Meister, Josef Gwerder, 632 S., farbig illus­triert, Thun 2022

Bereits erscheint – unter der Leitung von Jürg Meister – das dritte Werk, das von Ausgabe zu Ausgabe lücken­loser die Geschichte aller SGV-Schiffe (und jener der Vor­gän­ger­ge­sell­schaften) umfassend und spannend doku­men­tiert. Der Her­aus­geber findet, zusammen mit dem Weber-Verlag mit Sämi Krä­henbühl als trei­bende Kraft, genug Gründe, mit einem neuen Stan­dardwerk zu über­ra­schen. Nebst der will­kom­menen Aktua­lität schreibt Jürg Meister im «Voll­dampf, dem Mit­tei­lungs­blatt der Damp­fer­freunde: «Der Bestand an neu gewon­nenen his­to­ri­schen Erkennt­nissen, der elek­tro­nische Zugang zu bisher schlecht erschlos­senen Bild­be­ständen, ein kon­se­quentes Durch­ackern des Bun­des­ar­chivs, wert­volle Zugänge aus pri­vaten Scha­tullen – all das hat dazu geführt, dass nach 25 Jahren eine Neu­ausgabe fällig geworden ist.» Die Fachwelt und zahl­reche Schifffans hoffen nun, dass das Buch so viel Erfolg hat, dass nebst dem im letzten Jahr erschie­nenen Thuner- und Bri­en­zersee-Buch nun auch die anderen Seen «zum Handkuss» kommen. Denn dort liegen Aktua­li­sie­rungen weit mehr zurück als ein Vierteljahrhundert.